Nele Heinevetter–Integrität einer Kulturwissenschaftlerin

Nele Heinevetter nennt sich „Kulturwissenschaftlerin“ und publiziert u.a. in einem Blog auf der Internetplattform der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Dort veröffentlichte sie auch einen Artikel über die Ausstellung „Kosmos Rudolf Steiner“, die sie als sehr interessant lobte, wenngleich noch mehr hätte erwartet werden können.

Was damit gemeint ist, erfahren die Leser nicht und ob sie es selber weiß, ist fraglich.

Dass sie es besser wissen könnte, wenn sie auch nur ein ganz klein wenig mit kunsthistorischer Fachliteratur vertraut wäre, ist hingegen gewiss.

Unter ihrem Artikel sind derzeit die Fragmente von vier Kommentaren zu lesen, die, so Nele Heinevetter, von ihr hätten teilweise oder ganz gelöscht werden müssen, weil sie das eigentliche Thema verfehlten.

Frau Heinevetter hat nach ihrer Intervention angekündigt, dass ihr Blog mit dem sehr treffenden Namen „Filter“ zunächst bis auf weiteres ruhe und sich bei Lesern, Kommentatoren und „Impulsgebern“ bedankt.

Als Autorin für Kunstthemen der Wochenzeitung die Zeit sei sie aber weiterhin aktiv.

Das kann angesichts der Qualität ihrer Beiträge nur als Drohung verstanden werden.

Mögen sich die Leser aber ein eigenes Bild davon machen, was von der Integrität der Kulturwissenschaftlerin Nele Heinevetter zu halten ist.

Nachfolgend wird die Entwicklung der Kommentare zu ihrem Beitrag über den „Kosmos Steiner“ dokumentiert.

1. Bildschirmfoto Mittwoch, 18. Mai 2011 17:39:26

BS-01

2. Bildschirmfoto Donnerstag, 19. Mai 2011 16:39:44

BS-02

3. Bildschirmfoto Donnerstag, 19. Mai 2011 17:04:33

BS-03

4. Bildschirmfoto Samstag, 21. Mai 2011 16:48:36

BS-04

Weiterführende Links zum Thema:

Nachrichten aus der Welt der Anthroposophie

Steiner im Brett

Ruhrbarone

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized